Font Size

Cpanel
Aktuelle Seite: Start Schulaktivitäten Aktuelles Klassenfahrt Heidelberg 2017

Schulaktivitäten

Klassenfahrt Kurs Biotechnologie OG 13
Malaria, Heidelberg, Kolumbien und wieder zurück

Trotz des knappen Schuljahres gelang es, die traditionelle Abschlussfahrt des OG’s zu ermöglichen. Die knapp dreitägige Reise nutzten wir aus, um unsere Biologiekenntnisse für das Abitur am EXPLO-Lernlabor zu verbessern. Für andere wiederum war die Fahrt eine gute Möglichkeit, die schöne Altstadt, in Form einer Kneipentour (Untere Straße) kennenzulernen. So wurden viele Sehenswürdigkeiten, wie z.B. das Schloss, der Philosophenweg, der botanische Garten (Kolumbien) der Uni Heidelberg, den Zoo und viele weitere teils zu Fuß besichtigt, so dass am Ende des Tages im Schnitt bis zu 20km zurückgelegt worden waren. Neben dem Bahnfahren und Experimentieren im Labor, war es auch eine große Herausforderung für uns, sich an den Fahrradverkehr in einer Großstadt wie Heidelberg zu gewöhnen. Dieser sorgte anfänglich für große Verwirrung.1
Philosophenweg in Heidelberg

Des Weiteren erkannten wir einiges wieder, was uns während der Schullaufbahn im Biologieunterricht über den Weg gelaufen ist. So wurde z.B. der Sinn und Zweck, was hinter dem "ELISA-Test" zum Thema Malaria steht deutlich – eine bessere Verzahnung von Unterricht und Labortätigkeit gibt es wohl nicht.
Insgesamt ist eine solche gelungene Lehrfahrt ein unvergessliches Erlebnis, das zudem auch als Motivation dienen wird, um gute Leistungen im Abitur zu erbringen. In diesem Sinne bleibt zu hoffen, dass die nach-folgenden Jahrgänge auch die Möglichkeit haben werden, die jahrelang bestehende traditionelle Abschlussfahrt nach Heidelberg weiterzuführen.
Bedir Karakas und Carl Klauck

23Uniplatz,                                                                        Schlosshof
kurz vor der „Altstadtbesichtigung, Untere Straße“


45Apothekermuseum                                                                                 Großes Fass im Schloss

6
Kolumbien (Gewächshaus im botanischen Garten)

78
Erschöpfung nach 20 km Fußmarsch,                                   Erholung  im Burger Resaurant, Hauptstraße
Eingang botanischer Garten


910EXPLO-Lernlabor Im Neuenheimer Feld,                         Seminarraum
Durchführung einer simulierten Malaria Infektion